Home
Über mich
Textsalat
Aktuelles
Ausstellungen
             Malerei
Graphik
          Collage
Kunstkarten
        Illustration
Raumkunst
Blau.i.d.Gelb.i.Rot
Kunstvideos
         Performance
Ateliergeschichte
Gästebuch
L i n k s
Kontakt/Öffnungszeit
Impressum

A t e l i e r b e s u c h 

 

Willkommen in meinem Atelier!

Sie sehen dort nur einen Teil meines Ateliers und natürlich habe ich speziell für den Dreh Bilder präsentiert, die sonst gut aufgeräumt sind.

Falls Sie hier kein Video öffnen können, bitte bei Cylex oder GoogleBusiness ansehen. Hier der Link zu Cylex: 

https://web2.cylex.de/firma-home/atelier-neusehland-6322738.html

oder bei Google Business über folgenden Link:

https://www.google.de/search?q=neusehland+augsburg

 

Nach der Totale - bei der Ihr Blick wohl auf den ungefähr in der Mitte sich befindlichen ca. 1x1m großen Stoffdruck von meiner Collage 'Earth Owl' fällt - schwenke ich zu einer Arbeitsfläche auf der gerade die Bestandteile für die Fertigung von Kunstkarten, e.g. Motiv 'Die Augsburger Kahnfahrt' ausgebreitet sind.

Dann folgen in Nahaufnahme: Das Aquarell 'Die Augsburger Kahnfahrt mit Fünfgratturm und St.-Jakobs-Wasserturm' (das Motiv für die vorgenannte Kunstkarte) und die Ölkreidezeichnung 'Adam und Eva im Paradies von Giverny' (unvollendet) - Die Kamera taucht dann in Monet's Seerosenteich an der Stelle des kleinen Brückleins ein, um dann unmittelbar dort wieder 'aufzutauchen', wo auf meiner Collage 'Wasserwelt mit Augsburger Brunnenfiguren' die Lechbrücke (Autobahnbrücke der A8 bei Gersthofen) zu sehen ist. - Die Originalcollage steht auf einer verpackten Rolle. Darin befindet sich der nach ihr gefertigte Foliendruck (ca.140x260cm).

Rechts daneben schließlich die Acrylzeichnung nach Foto* von Valentino und seinen Modells. - Es endet alles am Grund eines Mischglases, das auf neue Farbe wartet, mit der ich neue Bilder schaffen mag.

Ihnen wünsche ich auch viel Schaffensfreude und viel Lebensfreude!

Ihr Künstler Norbert Diem

 

*) nach Foto Jean Paul Goude's im Katalog TASCHEN 2007/8

 

 

Eine Ansicht der Präsentation für mein Video 'Atelierbesuch' im Juli 2020 - zuzüglich der Collage 'Rosenlied'

Groß im Hintergrund vor dem Fenster der Stoffdruck nach der Collage 'Earthowl' * (ca. 1x1m) - Davor im Uhrzeigersinn von links unten nach rechts unten: Rosenlied * (21x30cm), Collage - 7 Wortblumen (Objekte aus verschiedenen Materialien; Blätter mit Gedichtversen beschrieben) (Höhe ca. 20cm) - Adam und Eva im Paradies von Giverny (30x41cm), unvollendete Ölkreidezeichnung mit Papierschnitt (ausgehend von einer Prospektabbildung, diese teilweise übermalend und über die Ränder erweiternd) - Die Augsburger Kahnfahrt mit Fünfgrat- und St.-Jakobs-Wasserturm ** (21x30cm), Aquarell (nach eigenen Zeichnungen und teilweise auch nach eigenen Fotos)

)* zu diesen Collagen finden Sie nähere Informationen unter dem gleichnamigen Lesezeichen > 'Collage'

)** dieses Aquarell gibt es gleich wie die Collage Rosenlied auch als Kunstkarte >'Kunstkarten'

 

 

S c r e e n s a v e r 1 - S c h e i n w e l t   --- in memoriam Atelier DIE HALLE

 

Vor 20 Jahren im Juni 2001 beschloss ich meine Wirkzeit im Atelier DIE HALLE im Riedingerpark F24 (heute Augsburg-Park, Kesselhaus Club2) mit diesem Environment.

Der Foto- und Filmkünstler Joe Rieder folgte meiner Einladung, die Installation und Events mit seiner Kamera festzuhalten. Erst gut sechs Jahre später setzten wir uns dann zusammen, um daraus ein Kunstvideo zu schneiden.

Eine gekürzte Fassung ohne Klanghintergrund ist seit 1. Juli 2021 bei Cylex anzusehen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, z..B. mit Ihrem Smartphone John Cage's Sonata XIV und XV "Gemini" dazu anzuhören, dann lassen Sie sich dies nicht entgehen.

 

 

W a s s e r w e l t z e l t 

 

Wasserweltzelt ist hier im Profil zu sehen. Ein Kind klatscht mit seiner Hand darauf, während ich die Kamera darauf richte.

Die Installation war mein Beitrag zu 'Benvenuti! Kulturkanal' in Augsburg im Sommer 2019 und basiert auf meiner Collage 'waterworks' und darübergelegten Kopien meiner Zeichnungen von Brunnenfiguren. Die Originalarbeit ist nur 30x41cm groß. Für die Installation ließ ich sie zwei Mal als Foliendruck auf je 90x123cm 'anwachsen' und verklebte sie spiegelsymmetrisch mit einer etwa 125x260cm großen Spiegelglasfolie, die dann mit Hilfe von Bilderdraht und Arcrylleisten über den Altstadtkanal 'Mittlerer Lech' gespannt werden konnte.

Näheres dazu auch unter den Lesezeichen 'Aktuelles' und 'Collage'

 

 

 

F e u e r s c h i f f e

Bitte beachten Sie meinen Text zu diesem Video!  - Er ist bei YouTube und nachfolgend weiter unten hier auf dieser Seite zu lesen. - Der Film wurde mit einer Digitalkamera gedreht, die fest auf einem Stativ justiert war. - Daten der Kameraeinstellung: TV-SHQ fine 640x480 (die technisch höchstmögliche Auflösung), Macro-Focus, Lichtmodus: Glühbirne (Tungsten), Farbton: Normal, manuelle Schärfeeinstellung nicht möglich. - Die Namen der Gedichte und Dichter sind trotzdem erkennbar.

 

Und hier einige (scharfe) Fotos von der Bühne für das Kunstvideo `Feuerschiffe``

 

 

 

 

 

 

Feuerschiffe

 

Wie ich gleichsam zwischen Ideen, Worten und Orten umhersegle, so auch diese kleinen Schifflein. Nur dass ich ihnen die Weite der Meere hinterlegt habe, weil diese eine würdigere Bühne für die Poesie ist, wie ich sie auffasse, wenn ich an das Feuer im Geist denke, das den Wind, den Sturm und die Windstille und die Tiefe der Meere braucht, um sich zu entfachen, so dass alles Segeltuch der Menschheit nicht ausreichte dafür, um ihn mit wortgewordener (wortversuchter) Poesie zu beschreiben.

Die Schrift auf den Segeln erscheint auf dem Video verschwommen - wie unter Wasser. Trotzdem habe ich mich zur Veröffentlichung entschlossen, denn ist es nicht wie mit dem Geheimnis der Poesie, dass wir Menschen mit Worten zu fassen versuchen? Doch es entschwindet uns. - Wir müssen auf der Reise bleiben. Der Wind kann das Feuer des Geistes entfachen. Sieh' da! - Ein Wort! - Kenn(en) ich(wir) es? - Erzählt es uns von Poesie?

 

 

 

Fireboats

 

Like I'm sailing between ideas, words and locations, either these little sailingships do. But I give them support with the width of the oceans, cause this is a more precious, dignifying stage for poetics, like I think about it, when I think about the fire in the spirit, that needs the wind, the storm, the calm and the depth of the oceans for to ignite itself. So all sailingmaterial of the humanity wouldn't be enough to fill it with poetics becoming poetry. 

On the video you'll find nearly all writing unreadable - like under water.

It's like with the secret of poetry. Man tries to catch it with words, but it escapes in front of our eyes (and beyond and behind our eyes? That's the story).

We've to keep on travelling. The wind could ignite the fire of the spirit. Look! - A word! - Do you (we) know it? Does it tell us about poetry?

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Klosterstille + Zen : Schamanismus := So what?

 

 

                     Hier ist der Link zum Video!

youtube:  kst+zen div. sch = so what - 15.6.12.avi

 

                alternativ:    https://www.youtube.com/watch?v=C7cEGDbzQfc

 

 

Klosterstille + Zen : Schamanismus := So what?

Eine Performance mit den vier Elementen und mit Bildern von Norbert Diem

Idee  Regie  Kamera  Ausstattung  Bilder  Tonmix  von  Norbert Diem

Musik: Ausschnitte aus Marc Rombays Hyperharmonic, Originalversion von 2002, feat. moped john, Polydor Zeitgeist 2002 und Ausschnitte aus Gregorianischen Gesängen: Improperium (Palm Sunday Offertorium) vorgetragen von der Mönchsschola der Erzabtei St. Ottilien (Album: Gregorian Chants)

Aufgezeichnet im Atelier NeuSehLand, DIE HALLE 2.0, Antonspfründe, Augsburg, am 15.06.2012

 

screensaver productions    copyright by norbert diem    www.neusehland.info

 

Dieses Kunstvideo  war neben meiner Atelierausstellung mein inoffizieller, mit Flyern beworbener Beitrag zur Langen Kunstnacht im Jahr 2012, die in Augsburg diesmal unter dem Motto 'Lange Nacht der Kirchen und Klöster' stattfand. Weitere Informationen dazu unter  www.langekunstnacht.de

 

Inzwischen gibt es eine endgültige, verbesserte und auf Video festgehaltene Version dieser Performance.

Sie entstand am 22. Juli 2012 in meinem Atelier.

 

 

 

Das Zentralmotiv meiner Performance nach Verfilmung von deren letzter Version: Die Versuchungen des Heiligen Antonius - Kompositionsentwurf mit drei eingefügten Fotos, die eine frühere Arbeitsphase zeigen - Acryl auf  Leinwand - ca. 60x50cm

 

___________________________________________________________________________________

 

Weitere Kunstvideos    teilweise noch nicht veröffentlicht

 

 

Synthesis                          Titel der Atelierausstellung und des Film vom Dez. 2019

Waterworld meets waterwork   Film zur Installation 'Wasserweltzelt' bei Benvenuti Kulturkanal im Juli 2019 -  Es gibt mehrere Filme über diese Installation. Obenstehend finden Sie den Film mit dem 'touch'

Sacre meets Valentinos Models         Film zu 101 Jahren 'Sacre du printemps'

xy>:=f:Log xyz                 der Film zum bemalten Kendama > Illustration

Lasst Bücher sprechen     für den Jokers Filmwettbewerb im Februar 2011 > Illustration


 

 

... und nicht zu vergessen, die Kunstvideos, die mein Freund Joe Rieder u.a. von meinen Performances gedreht hat:

 

BlaBlaBlau          Performance zur Ausstellung 'Blau ist das Gelb im Rot der Worte'

Screensaver       Environment,  Juni 2001   > Raumkunst S.6  und > Ateliergesch. S.3  und

                               seit 1.Juli2021 als Video bei Cylex

Dalidada und die 14 Schreiber     Straßen(theater)performance im November 2000

Art Absurdum     Theaterperformance, Happening und mehr im Atelier 'Die Halle' Feb.2000

 

Auf Joe Rieders Website gelangen Sie über diesen LINK:

www.jrphotography.de

 

 

 

 

 

 

Top


Atelier NeuSehLand | art-for-ever@gmx.de